Startseite
  Über...
  Archiv
  Meine Welt
  Mein Sternzeichen
  Presents of my Friends
  Liebe Erinnerungen
  Ort der ....
  Was ich nicht mag
  Was ich mag
  Engel
  Mein liebstes Hobby
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Meine Schwester Nici




  Letztes Feedback







moon phases



http://myblog.de/luciusmalfoy

Gratis bloggen bei
myblog.de





~Abende~

Es gibt an jedem Tag einen Abend. Sry wer von uns weiss das nicht?
Jeder denk ich mal. (Himmel fragt euch ja nicht wie dieser Satz dort oben zustande gekommen ist)

Nun für mich gab es gestern auch einen Abend, ohja und was für einen.
Kennt ihr auch diese "Abende", die man am liebsten nie erlebt, die es am besten nie gegeben / und die man am liebsten auf ewig vergessen möchte?
Gut, spätestens jetzt wisst ihr wie der oberste Satz entstanden ist.

Ich sollte nun auch besser ins Bett gehen, bin eh viel zu spät dran, komm gleich sowieso nicht wirklich wach aus selbigem...und hasse wieder einmal eine Sorte Obst mehr, diesmal jedoch sind es Madarinen ( Gott und das zur Weihnachtszeit)
Fragen tun sich euch auf? Nee, nicht wirklich, seit gestern ABEND hab ich dazu nun wirklich keine mehr....

Euch trotzdem eine nette Nacht und einen angenehmen Tag heute
(Und das obwohl der auch mit einem "Abend" endet....)

Hey Kev, ich zitiere mal deinen Shakespeare.."Frailty, thy name is woman"....
ergänze es kurz mal durch meine Version, in der man Schwachheit durchaus mit dem Wort " Schwachsinn" austauschen könnte...

Thx Kevin *smirk*

Hey,no sweat! ;-)

Hear you today

Sunny
4.12.07 04:03


Werbung


Much as I know, I wish I knew more about a woman by the name of Bella

*lächel*

~wumm~

Das war ein Eintrag im GB,mit dem ich so gar nicht gerechnet habe, der mich etwas umhaute.
Bella....
Wie lange habe ich mich gefragt wie es dieser Frau wohl geht? Was sie wohl nun so macht? Ob alles in Ordnung ist bei ihr?
Soll ich mich mal melden, ist sie gesund?
Was macht ihr Hund? Und was zum Teufel ist nach "damals" alles so passiert?
(Ich kürz mit der letzten Frage mal die anderen hundert Fragen ab
:-))

Bella... mehr als ein Name, mehr als nur eine lange Zeit...manchmal auch ein Wort, was mir etwas Angst machte ;-) denn wer kannte mein Handeln, mein Gefühl, ja sogar meinen Charakter besser wie sie ?
Hm, womit ich schon wieder bei einer Frage wäre...
Es gab kaum einen Menschen, dem ich so vertraute.
Ich konnte es, es war mehr als nur ein Gefühl das mir das sagte.

Jetzt endlich weiss ich, dass es dich zumindest doch noch gibt und freu mich darüber riesig.
Tja und Nachtmensch bist du also auch noch ^^, denn ich nehm mal nicht an, dass die Kirche von gegenüber dich geweckt hat.
Was bei der Lautstärke allerdings zumindest bei mir möglich wäre.

Es tut einfach gut von dir zu hören und ich danke dir für die guten Wünsche, die meine Zukunft betreffen.
Das selbe wünsche ich auch dir.
Und wie man sieht ist es egal welche Wege man auch oft geht, irgendwann treffen sie, wenn man Glück hat wieder zusammen.
Egal wie.

Ich meld mich mal bei dir Lady
(Hundert Fragen würden mich sonst töten :-) Kennst mich ja)

LG
Sunny
27.11.07 13:38


Ein Blick zurück

..in eine nicht immer ganz so schöne Zeit.

Dieser Eintrag ist zwei Menschen gewidmet, die mir vor ein paar Tagen ins Gästebuch schrieben.

Hallo erstmal ihr beiden.
Gern nehme ich deine Entschuldigung an. Ich habe eine Strich unter vieles meiner Vergangenheit gemacht, auch unter diese Zeit damals.

Einiges ist da nicht so gutgelaufen und es freut mich sehr zu hören, dass es dir nun wieder besser geht und sich die Wogen in deinem Leben geglättet haben.

Sicherlich ist damals einiges in deinem Leben schief gelaufen, manchmal wird einem auch alles einfach mal zuviel.
Keiner sieht oder bemerkt es oftmals.
Das war wohl auch bei dir so der Fall, anders könnte ich mir die Geschehnisse einfach nicht erklären.

Schön aber, dass sich dennoch alle eingefunden haben und gemeinsam mit dir einen Weg fanden, der dir geholfen hat wieder du zu sein.

Hey Bast, bist ja jetzt auch nicht mehr der " Kleine Kerl" von einst, paß mir gut auf deine Mutter auf. Nehm du sie und deine Schwestern auch mal in den Arm, wenn es auch anscheinend keine "Gründe" dafür gibt.
Zeigt ihr einfach, wie wichtig sie für euch, euer Leben ist und was sie euch bedeutet.
Sie hat es verdient und ich bin mir ganz sicher das sie euch und auch mir damals nicht wirklich wehtun wollte.

Ich jedenfalls wünsche dir "S" und deiner Familie weiterhin viel Glück im Leben.

Schön von euch gehört zu haben, danke.

Sunny
26.11.07 19:43


Anonym

...ja so kam am Donnerstag gegen 22.30 Uhr, eine E-mail an.

Ich muss schon sagen, diese Mail hat mich echt verwundert.
Unterschrieben war sie lediglich mit einem "P".

Es war eine angenehme Mail, nichts aussergewöhnliches, man bekommt ja nicht nur negatives, aber dieses "P" halt.

Spontan seltsamerweise fiel mir sofort ein Name dazu ein.
Der Name einer Person, die mich schon seit ein paar Jährchen kennt.(Und mich davon glaub ich auch einige Monate hasste, zumindest einige Wochen, nehm ich mal an)

Damals gab es viele, ich sag mal "dumme" Situationen zwischen uns. Leider auch viel zuviel Streit. Teils berechtigt, teils war es echt unnütze.

Heute sag ich mir, es hätte vieles anders geregelt werden können. Nur ich denke mal, dazu waren wir beide viel zu eigensinnig :-)

Ja "P", wenn es sich also wirklich um dich handelt würdest du mich jetzt wahrscheinlich erschlagen wollen, wenn ich sage: "Man kann ja Freunde bleiben"
(zumindest hasste Sie es, diesen Satz. *überleg* Nun er stand damals auch in einem ziemlich anderen Zusammenhang)

Wie dem auch sei, falls du es bist und ich mich damit nicht vertue, füg dem "P" einfach die restlichen 4 Buchstaben zu.
Vielleicht bringen wir es dann echt mal fertig normal miteinander zu reden.

Du weisst ich bin neugierig, naja und mich interessiert es schon wie es dir so geht, was du so alles erlebt hast in der vergangenen Zeit und wie du manche Dinge heute eben siehst.

*Schaufel nehm*
Ich jedenfalls grab die alten Mißverständnisse, die ganzen negativen Dinge die es zwischen uns mal gab, einfach mal ein.

Es würde mich also freuen mal von dir nicht ganz so anonym zu hören.

Danke übrigens für deine Mail, ich denk schon, daß sie ehrlich gemeint ist, es hat mich gefreut.

Indem Sinne evtll. bis bald, falls du antwortest.

Wie meintest du "keep on smiling", das tu auf jedenfall, selbst wenn du dich nicht melden solltest.
Paß auf dich auf.

Bis dann

Sunny
18.11.07 12:48


Ein neuer Anfang...

Seit gestern hat sich mein Leben um einiges geändert, sogar stark geändert.
Ich bin wieder verheiratet.
Ist ja nicht aussergewöhnlich, nur ich bin es diesmal mit einem Mann.

So manches in meinem Leben hat sich also jetzt wohl endgültig verändert.
Vieles habe ich erst jetzt erkannt, es hat lang gedauert um es mir selbst klar zu machen, um es selbst zu verstehen.

Ehrlich gesagt, manches verstehe ich immer noch nicht ganz und wieso vorher alles so "anders" war.
Nur...war es das wirklich...so " anders" ?

Es gibt noch sehr vieles, das ich an mir selber erkennen muss.
Zudem ich auch stehen sollte, vor dem ich keine Angst oder besser gesagt, keine Scheu zeigen sollte.

Kann sein das ich einige Leute damit verletzen werde, kann sein das ich einige Freunde verliere, nur wenn, waren es dann wirkliche Freunde ?
Wohl kaum.
Ein Freund bleibt ein Freund, er mißt einen nicht an seiner Einstellung, an seinen Gefühlen. Er mag einen so wie man ist und nennt sich gerade weil man so ist wie man ist, Freund.

Vieles geht grad in mir vor, glaube es geht jedem so der sich selbst erkennen will und auch sollte.

Man kann der Welt dauerhaft ein Spiel vorspielen, nur sich selbst sollte man das ersparen.

Steht zudem was und wer ihr seid, versteckt euch nicht.
Es geht um euer Leben, ihr habt nur das eine, lebt es aus.

Die letzten zwei Tage waren seit langem die Schönsten, besonders die Nacht von Sonntag auf Montag. Sowas vergißt man niemals.
Dafür möchte ich zwei wundervollen Menschen danken.

Es wird also Zeit einen Schlußstrich unter der Vergangenheit zu machen.
Das heißt nicht, dass alles schlecht oder falsch war.
Auch das Gewesene gehört zu meinem Leben und auch dort möchte ich nicht alles missen.

Nun hau ich mich erstmal aufs Ohr, wir sind noch irgendwie müde vom Flug und von der Feier.

Bis bald und euch einen netten abend noch.

Sunny
13.11.07 17:12


Entrée

Es war ........



Ein wenig Wunsch, ein bischen zuviel gewagt, ein wenig zuviel Traum...
Ein Wunsch oder eher eine Hoffnung....ein ...Ein Gefühl ?


...

Ja ! Ein Gefühl, gewollt zu sein, ein Gefühl all das fühlen zu können, was man sich ewig erträumte......

und....Ja ! Es war wundervoll.....nur...es war was es sein musste.....Nur...ein Traum

Es war das was mein Leben immer bestimmte..., das Leben eines Callboys eben, die Laune der Welt, oder...der Menschen, die in ihr leben...die dich buchen, die, die dich nutzen....die, die nie sehen oder sehen wollen, was du, was dein
" Ich" ist...

Ihr habt sie gehabt, eure Laune, ich habe das was übrig bleibt....

Nun werdet mit dem glücklich, was ihr zurückgelassen habt....

und ich versuche zu leben mit dem, was mir bleibt...

mit nichts ausser diesen einen Traum....diesen einen...

nur ist es genau dieser Traum, der mich tötete .....




Ich bin eben was ich bin, ein Callboy ...nur ein Calboy ...
30.8.07 03:09


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung